Siglir tar il cuntegn

Header

video
Rasantes Rennen auf schmalen Latten: Der Engadin-Skimarathon
Or da Telesguard dals 09.03.2015.
laschar ir. Durada: 3 minutas 4 Secundas.
cuntegn

Sport: Engadin-Skimarathon Rasantes Rennen auf schmalen Latten: Der Engadin-Skimarathon

Seite an Seite den Hang hinunter: Am Engadiner messen sich Amateure und die Elite des Schneesports bei schönster Kulisse. Die mit Abstand grösste Skilanglaufveranstaltung der Schweiz zieht seit 1969 tausende Langlauf-Begeisterte an.

Die längste Abfahrt der Welt schlängelt sich durch die malerische Berglandschaft des Oberengadins, vorbei an zugefrorenen Seen und schneebedeckten Wäldern. Die 42 Kilometer lange Strecke steht Profis und Hobbylangläufern offen und führt von Maloja bis nach Pontresina.

Unzählige Langläufer treten beim Engadiner Skimarathon an
Legenda: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler

Dabei erhält der Stazerwald-Abschnitt immer besonders viel Aufmerksamkeit: Im steilen und anspruchsvollen Gelände stürzt eine Vielzahl der Teilnehmenden. Wenn die Piste weich wird und die Stürze immer spektakulärer, haben die bereit stehenden Samariter alle Hände voll zu tun. Früher musste sich das Team mit weniger gravierenden Unfällen befassen, doch das Tempo der Teilnehmenden wird immer rasanter – mit bis zu 60 km/h wird den Hang hinunter gebrettert. Meistens geht es jedoch glimpflich aus und die Abfahrt im Stazerwald sorgt bei Zuschauern und Läufern für (schadenfrohes) Gelächter.

Sturz beim Engadiner Skimarathon.
Legenda: swiss-image.ch/Photo by Andy Mettler

Artitgels legids il pli savens

Scrollar a sanestra Scrollar a dretga