Siglir tar il cuntegn

Header

Chasa RTR cun buttun 360 grad
Legenda: Medienhaus RTR RTR
cuntegn

Purtret Über uns - ein Porträt von RTR (DE)

Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) erbringt ein umfassendes Radio-, Fernseh- und Digitalangebot in der vierten Landessprache der Schweiz.

Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) erbringt als einziges audiovisuelles Medienhaus der Schweiz den Service public für die Svizra rumantscha und ist eine Unternehmenseinheit der SRG SSR, il link avra en ina nova fanestra.

Virtuelle Tour durch unser Medienhaus RTR

Möchten Sie einen Blick hinter unsere Kulissen werfen? Wir haben für Sie eine virtuelle Tour durch unser Medienhaus erstellt und nehmen Sie mit auf eine Führung durch unsere Lokalitäten in Chur. Besuchen Sie unsere Studios, unsere Redaktionen und schauen Sie wie Ihr Radio-, Fernseh- und Onlineprogram entsteht.

Gerne können Sie uns auch physisch besuchen – Führungen durchs Haus können hier angefragt werden.

RTR am Puls von Graubünden

Seit Beginn hat RTR ein wichtiges Prinzip verfolgt: RTR stellt die Regionen ins Zentrum. Diesem Prinzip folgend hat RTR ihre Präsenz in den Regionen sukzessiv verstärkt. Mit einem Netz an Korrespondenten und Korrespondentinnen in den Redaktionen in Ilanz, Disentis, Savognin, Samedan, Scuol und Bern sichert RTR die Verbindung und den Austausch mit und zwischen den Regionen und Tälern und ist somit dort, wo etwas passiert.

Was geschieht in unseren Regionen? Welche Fragen beschäftigen unsere Bevölkerung? RTR richtet den Fokus auf die Regionen und stellt sie ins Zentrum ihres Programms:

  • RTR zeigt die Herausforderungen und Erfolge unseres einheimischen Gewerbes – im Kanton der KMUs, des Tourismus, der Landwirtschaft, der internationalen Industrie sowie auch der kleinen Industrie und im Sektor der Bildung und Gesundheit.
  • RTR zeigt und schlichtet die Debatte um politische Fragen und das Zusammenleben in unserem Kanton.
  • RTR zeigt und begleitet die Betreuung und den Aufbau unserer Traditionen, unsere Kultur und unser Sport.
Moderatur Livio Foffa en il studio
Legenda: RTR

Radio RTR

Radio RTR sendet 24 Stunden auf Rätoromanisch. Einzelne Informationssendungen werden von Radio SRF übernommen. Das Programm von Radio RTR richtet sich an ein breites Publikum: Unterhaltungssendungen, von lokalen bis zu Internationalen Informationen, Sportreportagen und einem Musikprogram das vom Pop bis hin zum Rock reicht und von der Volksmusik bis hin zum Evergreen. Das Schöne daran: 50% der gesendeten Musik im Programm von Radio RTR ist Schweizer Musik und 30% der ganzen gesendeten Musik ist Bündner Musik.

VJ Armon Schlegel cun dus uffants
Legenda: RTR

Fernseh- und Bewegtbild

Die Fernsehsendungen von RTR werden auf dem Kanal des Fernsehens SRF 1 ausgestrahlt. Wird die Seite TXT 777 aktiviert, können alle Sendungen mit deutschen Untertiteln geschaut werden.

  • Telesguard, Montag bis Freitag um 17.40 Uhr: «Telesguard» ist die Informationssendung des Rätoromanischen Fernsehen mit Geschichten Graubündens. Die Sendung berichtet von Geschehnissen in der Rätoromanischen Schweiz und dem Kanton Graubünden sowie von Themen, die für Rätoromanisch-Sprechende wichtig sind.
  • Minisguard, Samstag um 17.40 Uhr: «Minisguard» ist die wöchentliche Informationssendung des Rätoromanischen Fernsehen für Kinder. Die Sendung erklärt Kindern politische, wirtschaftliche, kulturelle, sportliche und gesellschaftliche Themen auf eine verständliche und unterhaltsame Weise.
  • Cuntrasts, sonntags um 17:25: Der Name «Cuntrasts» ist Programm. Die Sendung lebt von Kontrasten mit Stil und von verschiedenen Annäherungsweisen an variierte Themen. «Cuntrasts» präsentiert und reflektiert Themen, Änderungen, Weiterentwicklungen und Bewegungen in der rätoromanischen Welt, die für Graubünden und die Rätoromania relevant sind.
telefonin cun instragram
Legenda: RTR

Multimedia

Das Angebot von RTR finden Sie auch digital. Wir sind für Sie am Puls von dem was geschieht und berichten regional und lokal auf unseren Social-Media-Kanälen. Das audiovisuelle Angebot finden Sie auch in unserer App «Play RTR». Hier können Sie Beiträge konsumieren wann und wo Sie wollen.

RTR – Verständnis, Rücksicht und Respekt

RTR schlägt Brücken zwischen Idiome, Dörfer und Regionen, blickt stetig über die Grenzen und verbindet mit einer lokalen und regionalen Berichterstattung Romaninnen und Romanen aller Generationen in der ganzen Schweiz und in der ganzen Welt miteinander. Brücken für gemeinsame Gespräche, für Verständnis, Rücksicht und Respekt. RTR spricht die Sprache ihres Publikums. Verwendet werden dabei alle fünf romanischen Idiome, oft in den lokalen Koloriten. In Rumantsch Grischun werden die Nachrichten gelesen (ca. 15% des Programms), sowie schriftliche Online-Beiträge veröffentlicht.

Auftrag und Strategie

Die Aktivitäten von RTR basieren auf dem Radio- und Fernsehgesetz (RTVG), der Radio- und Fernsehverordnung (RTVV), der Konzession der SRG und auf den Statuten der SRG.R. Die Aktivitäten, die Organisation und Finanzierung von RTR werden hauptsächlich vom Bund und dem Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) überwacht.

Mehr