Siglir tar il cuntegn

Header

cuntegn

Rezept aus Graubünden Bündner Birnbrot

Ein Gericht aus Graubünden. Der Klassiker mit feinen Birnen.

Birnen für das Bündner Birnbrot.
Legenda: Birnen für das Bündner Birnbrot. RTR

So bereiten Sie das Birnbrot vor:

Zutaten

  • 3.5 kg Birnen gedörrt
  • 2 kg Feigen
  • 2 kg Sultaninen
  • 1.2 kg Nusskerne
  • 2 Päckli Citronat
  • 2 Päckli Orangeat
  • 5 Päckli Birnbrotgewürz
  • 1 L Schnaps
  • 4 Esslöffel Zucker in Wasser

Brotteig

  • 2.5 kg Mehl
  • 50 g Salz
  • 50 g Hefe
  • 1.8 L lauwarmes Wasser

Birnbrotmantel

  • 2.5 kg Mehl
  • 1.5 Tasse Schweinefett flüssig
  • 1.5 Esslöffel Salz
  • ca. 30 g Hefe
  • ca. 1.2 L lauwarmes Wasser

Zubereitung

    1. Birnen und Feigen fein schneiden.
    2. Sultaninen, Nusskerne, Citronat, Orangeat und Birnbrotgewürz den Birnen beigeben und gut mischen.
    3. Schnaps und Zucker im Wasser darübergiessen und über Nacht ruhen lassen (mit Plastiksack abdecken). Am nächsten Tag alles mit dem Brotteig mischen und einige Stunden aufgehen lassen.
    4. Brotteig: Mehl, Salz, Hefe und lauwarmes Wasser gut mischen und ruhen lassen.
    5. Birnbrotmantel: Mehl, Schweinefett, Salz, Hefe und lauwarmes Wasser kneten und ruhen lassen, bis der Teig um das Doppelte aufgegangen ist.
    6. Teigportionen à ca. 200 g nicht zu dünn auswallen. 1 Portion Birnbrotmasse (750-800 g) daraufgeben. Rand des Mantels mit Wasser bestreichen und einpacken. Mit Eigelb bestreichen und mit der Gabel einstechen.
    7. Ofen vorheizen 250°, backen etwa 1 Stunde bei ca. 200°.

    Ergibt ca. 17-18 Stück à ca. 800 g

Rezept Cuschigna surmirana

Artitgels legids il pli savens

Scrollar a sanestra Scrollar a dretga