Siglir tar il cuntegn

Header

Peschs maghers – gefüllte Omeletten. Ein Bündner Rezept aus der Surselva angerichtet auf einem weissen Teller.
Legenda: Peschs maghers – gefüllte Omeletten Ein Bündner Rezept aus der Surselva. RTR
cuntegn

Rezept aus Graubünden Peschs maghers

Peschs maghers ist ein bekanntes Bündner Rezept aus der Surselva. Hierbei handelt es sich nicht um ein Fischgericht, wie man es aus dem Namen vermuten könnte, sondern um gefüllte Omeletten.

Zutaten für die «peschs maghers»

Zutaten für 8-10 Omeletten

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 Eier
  • 6 dl Milchwasser (3 dl Milch, 3 dl Wasser)
  • 50 g Butter, flüssig und ausgekühlt

Zuaten für die Füllung

  • altes getrocknetes Brot
  • 2-3 EL Zucker
  • Nach Belieben: Rosinen, gedörrte Früchte oder gemahlene Haselnüsse

Für die Sauce

  • 5 dl Milch
  • 1-2 EL Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker

Tipp

Avrir la box Serrar la box

Anstatt einer Milchsauce können Sie die peschs maghers auch mit einer Rotweinsauce servieren:

2 dl Wasser, 1/2 Zimtstange, 2 Löffel Zucker, ca. 1/2 Liter Rotwein. Wasser mit Zimtstange und Zucker aufkochen, Rotwein dazugiessen, aufwärmen und über die Omeletten geben.

Zubereitung der «peschs maghers» – so bereiten Sie das Rezept zu:

Zubereitung Omeletten

  1. Das Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen.
  2. Die Eier mit Milchwasser und Butter verquirlen.
  3. Zum Mehl giessen und alles zu einem glatten Teig rühren.
  4. Den Teig zugedeckt rund 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Omeletten in beschichteter Pfanne mit Bratbutter goldgelb backen.
  6. Die fertigen Omeletten auf einen Teller schichten und bei 60°C Ober-/Unterhitze warmstellen, bis alle Omeletten gebacken sind.

 

Zubereitung Füllung

  1. Das alte getrocknete Brot mit einer Raffel fein reiben. So dass es etwa eine Menge für ca. 20 Esslöffel (rund 300 g) ergibt.
  2. Zucker mit dem geriebenen Brot mischen.
  3. Nach Belieben Rosinen oder gedörrte Früchte hinzugeben. Wer mag, kann auch geriebene Haselnüsse zugeben.
  4. Bratbutter in der Pfanne erhitzen. Die Masse in die Pfanne geben und kurz goldbraun anbraten.
  5. Pfanne vom Herd nehmen und die Masse in die Omeletten füllen. Nach Belieben jeweils 2-3 Esslöffel der Füllung in die Omelette platzieren.
  6. Die Omeletten einrollen und in eine Glasschüssel legen.

 

Zubereitung Sauce

  1. Die Milch zum Kochen bringen und Vanillezucker beigeben. Anschliessend über die Omeletten giessen und kurz ziehen lassen.
  2. Warm servieren und geniessen.

Nossa cuschina, 30.06.2021, 10:15

Artitgels legids il pli savens

Scrollar a sanestra Scrollar a dretga