Siglir tar il cuntegn

Header

cuntegn

Rezept aus Graubünden Polentagratin

Ein Gericht aus Graubünden. Polenta war früher ein Klassiker auf jeder Alp.

Polentagratin aus Graubünden.
Legenda: Polentagratin aus Graubünden. RTR

So bereiten Sie das Polentagratin vor:

Zutaten

  • 7 dl Fleisch- oder Geflügelbouillon
  • 6 dl Milch
  • 250 g Bramata (Bündner Mais)
  • Wenig Salz
  • 50 g Butter
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 50 g Sbrinz (Hobelkäse)
  • 5 Esslöffel geschlagener Rahm

Zubereitung

  1. Bouillon, Milch und Salz zusammen aufkochen, die Bramata einstreuen und auf kleinem Feuer unter ständigem Rühren (wichtig) mit einem Holzlöffel ca. 1 Stunde leise köcheln lassen.
  2. Butter und Parmesan zum Schluss unter die Polenta mischen und zugedeckt an der Wärme ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Polenta in eine feuerfeste Form füllen, mit dem feingehobelten Sbrinzkäse belegen, mit dem geschlagenen Rahm überziehen und kurz im Ofen unter dem sehr heissen Grill gratinieren.
Die Polenta lässt sich gut einige Stunden vor dem Essen zubereiten. Die Polenta muss jedoch zugedeckt bleiben, damit sie nicht austrocknet.

Rezept Cuschigna Surmirana

Artitgels legids il pli savens

Scrollar a sanestra Scrollar a dretga